Beratungshonorar und Absageregelung

Ich arbeite üblicherweise in Einheiten von 90 Minuten (1 1/2 Stunden).

Die Beratungstarife und Absageregelungen unterscheiden sich für Supervision/ Coaching und für psychosoziale Beratung:

 

 

Psychosoziale Beratung

Durchschnittlicher Stundenansatz: Fr. 220.- / 60 Minuten.
Bei diesem Stundenansatz verdiene ich monatlich Fr. 5800- netto. Bei einem Stundenansatz von Fr. 100.- wäre der Verdienst Fr. 1530.- netto. Die betrieblichen Fixkosten bleiben in beiden Fällen die gleichen.

Für viele meiner Kund-innen ist der durchschnittlicheTarif nicht leistbar. Darum bitte ich Sie, mich nach Selbsteinschätzung zu entschädigen, mindestens Fr. 100.- / 60 Min.

Die Sitzungen werden nach Absprache in Rechnung gestellt.

Terminabsagen bis 5 Arbeitstage vorher sind kostenfrei. Ab dann sind sie kostenpflichtig ausser in begründeten Ausnahmen. Sie können im gegenseitigen Einvernehmen auch verschoben werden.

 

 

Supervision / Coaching

Stundenansatz: ab Fr. 220.- bis Fr. 300.- / 60 Minuten, je nach Auftrag und Gruppengrösse

Fr. 2000.- bis Fr. 2400.- für ganztägige Veranstaltungen inkl. persönlicher Vorbereitung
Fr. 1000.- bis Fr. 1200.- für halbe Tage inkl. persönlicher Vorbereitung

Gerne stelle ich Ihnen die Berechnungsgrundlagen zur Verfügung.

Reisekosten: Fr. 120.- / Std.
Autospesen: Fr. -.70 / km

Die Rechnungsstellung erfolgt quartalweise oder nach Beendigung des Auftrages.

Die Absageregelung ist in den jeweiligen Verträgen festgehalten.